Niedersachen klar Logo

Behördenleitung und Kontaktdaten:


Präsident des Landgerichts:

Herr Dr. Rieckhoff

Vizepräsident des Landgerichts:

Herr Alfers

Pressesprecher:

Herr Tölle

Geschäftsleiter:

Herr Teiwes

Sachgebietsleiterin:

Frau Müsker

Postanschrift:

Landgericht Oldenburg
Postfach 24 61
26014 Oldenburg

Haus- und Lieferanschrift:

Elisabethstr. 7
26135 Oldenburg

Geschäftszeiten:

Aufgrund des Covid-19(Corona)-Virus kann der normale Dienstbetrieb des Landgerichts zurzeit leider nicht aufrechterhalten werden.

Wir bitten Sie, Ihre Angelegenheiten möglichst schriftlich einzureichen oder nicht eilbedürftige Angelegenheiten erst zu einem späteren Zeitpunkt persönlich im Gericht zu regeln.

Eilbedürftige Anträge werden bearbeitet und können in den Briefkasten eingeworfen werden.

Die Maßnahmen dienen auch Ihrem Schutz.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Geschäftszeiten des Landgerichts Oldenburg

Montag - Donnerstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Freitag (sowie an Tagen vor Feiertagen)

09:00 Uhr - 12:00 Uhr


Bitte nutzen Sie den Eingang des Hauptgebäudes in der Elisabethstraße 7.


Telefon:

Fax:

E-Mail (nur Justizverwaltungssachen)












0441 / 220 0 (Zentrale)

0441 / 220 2015

lgol-poststelle@justiz.niedersachsen.de


Wichtiger Hinweis:
Über diese E-Mail Adresse können Dokumente in Rechtssachen nicht wirksam übermittelt werden.

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach des Landgerichts Oldenburg ist unter der Adresse
govello-1257174706888-000185570
zu erreichen.

Das Landgericht Oldenburg ist auch über De-Mail erreichbar:
lg-oldenburg@egvp.de-mail.de

Bankverbindung:

Konto-Nr.:
Bankleitzahl:
106024318
250 500 00

Norddeutsche Landesbank Hannover

IBAN:
BIC:
DE58250500000106024318
NOLADE2H

Homepage:

http://www.landgericht-oldenburg.de


Wegbeschreibung


Hier steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung (nur für Justizverwaltungssachen):

* Pflichtfelder

Vorsorglich weisen wir auf Folgendes hin:

Das Versenden von E-Mails ist aus rechtlichen, technischen und betrieblichen Gründen nicht geeignet für Anträge, Mitteilungen oder sonstige Erklärungen, die rechtliche Wirkung entfalten sollen oder einen vertraulichen Inhalt haben.

Für den offiziellen Schriftverkehr, insbesondere bei Verfahrensangelegenheiten, verwenden Sie bitte ausschließlich die hier genannte Postanschrift.

Vorsorglich müssen wir Sie auch darauf hinweisen, dass der Empfang von E-Mails aus technischen oder betrieblichen Gründen gestört sein kann und den Adressaten nicht oder nur mit Verzögerung erreicht.

Telefonische Anfragen zu konkreten Verfahren können Sie direkt an die Geschäftsstelle der jeweiligen Kammer richten. Halten Sie dazu bitte das Aktenzeichen und eventuell das Datum des nächsten Termins bzw. des Fristablaufs bereit.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Bild zum Thema Landgerichte Bildrechte: grafolux & eye-server
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln