Niedersachen klar Logo

Termine in erstinstanzlichen Strafsachen in der Zeit vom 27.06.2022 bis 01.07.2022 (26. Kalenderwoche)

Termin am 27.06.2022, 9:00 Uhr – 4 KLs 76/22

Fortsetzungstermine: 29.06, 06.07 jeweils um 9:00 Uhr; 12.07. um 14:30 Uhr; 01.08., 16.08., 31.08. jeweils um 9:00 Uhr; 21.09. um 13:30 Uhr; 28.09.2022 um 9:00 Uhr.

Tatvorwurf: besonders schwerer Fall des Diebstahls

Dem 47-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, im September 2020 in Oldenburg in vier Fällen in Autohäuser, einen Friseursalon und eine Bäckerei eingebrochen zu sein und dort Bargeld und Wertgegenstände entwendet zu haben. Er befindet sich bereits in anderer Sache in Strafhaft.


Termin am 27.06.2022, 9:00 Uhr – 1 KLs 74/21

Fortsetzungstermine: 01.07., 04.07., 06.07.2022 jeweils um 9:00 Uhr.

Tatvorwurf: gewerbsmäßiger bandenmäßiger Betrug pp.

Die Staatsanwaltschaft legt den beiden Angeklagten im Alter von 23 und 24 Jahren die Beteiligung an einer groß angelegten Tatserie von Betrugs- und Geldwäschedelikten im Raum Nordenham, Bremerhaven, Oldenburg, Wilhelmshaven und anderenorts zur Last. Nach den polizeilichen Ermittlungen riefen Hintermänner aus einem Callcenter in der Türkei die zum Teil über 80-jährigen Geschädigten an und gaben sich als Polizeibeamter aus. Sie veranlassten ihre Opfer durch Täuschungen u.a. Bargeldbeträge von mehreren tausend Euro abzuheben und Schmuck sowie EC-Karten samt der entsprechenden PIN bereitzulegen. Diese sollen dann von dem 23-jährigen Hauptangeklagten abgeholt worden sein, der den erbeuteten Schmuck verkauft und gesondert verfolgte Tatbeteiligte mittels der EC-Karten zur Abhebung von weiterem Bargeld veranlasst haben soll. Das eingenommene Bargeld soll er teilweise an die Hintermänner in der Türkei transferiert haben. Dem Mitangeklagten 24-jährigen werden Beihilfehandlungen zur Last gelegt.

Artikel-Informationen

erstellt am:
24.06.2022

Ansprechpartner/in:
Herr Frederik Franz

Pressesprecher
Elisabethstr. 7
26135 Oldenburg

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln