Niedersachen klar Logo

Termine in erstinstanzlichen Strafsachen in der Zeit vom 31.08.2020 bis 04.09.2020 (36. Kalenderwoche)



Termin am 03.09.2020, 14:00 Uhr - 4 KLs 37/20

Fortsetzungstermin: 14.09.2020, 9:00 Uhr

Tatvorwurf: räuberischer Diebstahl u.a.

Dem 33-jährigen Angeklagten wird zur Last gelegt, dass er am 06.03.2020 in Delmenhorst nach einem Diebstahl von Parfum eine Verkäuferin, die ihn am Verlassen der Parfumerie hindern wollte, zur Seite schubste, um sich in Besitz des Diebesgutes zu halten. Anschließend sollen Zeugen den Angeklagten überwältig haben, der ein selbstgebautes Nun-Chaku und ein Taschenmesser mit einer Klingenlänge von 6,5 cm bei sich führte. Darüber hinaus soll der Angeklagte im August 2019 rezeptpflichtige Medikamente, u.a. ein starkes Schmerzmittel aus der Klasse der Opioide, gestohlen haben.

Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.


Termin am 04.09.2020, 9:00 Uhr - 1 KLs 45/20

Fortsetzungstermin: 07.09.2020, 9:00 Uhr

Tatvorwurf: räuberischer Diebstahl u.a.

Dem 34-jährigen Angeklagten wird zu Last gelegt, dass er auf einer Veranstaltung im Februar 2020 in Damme einer anderen Person die Geldbörse gestohlen habe. Ein Securitymitarbeiter soll auf den Diebstahl aufmerksam geworden und den Angeklagten gestellt haben. Der Angeklagte soll dann mit einem Taschenmesser das Hemd und die Sicherheitsweste des Securitymitarbeiters aufgeschlitzt haben, um sich im Besitz der Geldbörse zu halten. Gemeinsam mit dem Bestohlenen soll der Securitymitarbeiter den Angeklagten schließlich zu Fall gebracht und am Boden fixiert haben, wobei sich der Bestohlene leichte Schnittverletzungen an der Hand zuzog.

Artikel-Informationen

erstellt am:
25.08.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln