Niedersachen klar Logo

Termine in erstinstanzlichen Strafsachen in der Zeit vom 16.05.2022 bis 20.05.2022 (20. Kalenderwoche)


Termin am 16.05.2022, 9:00 Uhr – 1 KLs 13/22 -

Fortsetzungstermine: 17.05., 02.06., 10.06., 16.06., 17.06. und 22.06.2022 jeweils um 9:00 Uhr

Tatvorwurf: gemeinschaftlicher Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge pp.

Einem 23-jährigen und einem 24-Jährigen Angeklagten wird zur Last gelegt, dass diese in fünf Fällen gemeinschaftlich in Oldenburg mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge (Kokain, Marihuana und Amphetaminen) im Zeitraum von März bis Juni 2020 Handel getrieben haben. Hierbei sollen sie in einem Fall die Amphetamine bei einem 35-jährigen Mitangeklagten eingelagert haben. Diesem wird insoweit Beihilfe zum gewerbsmäßigen Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zur Last gelegt. Zudem soll der 23-jährige Angeklagte im April 2020 insbesondere auch noch alleine in zwei weiteren Fällen mit Betäubungsmitteln (Marihuana und Kokain) in nicht geringer Menge Handel getrieben haben.

Der 23-jährige Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.


Termin am 16.05.2022, 9:00 Uhr – 4 KLs 11/22 -

Fortsetzungstermine: 27.05., 31.05., 21.06., 30.06. und 07.07.2022 jeweils um 9:00 Uhr

Tatvorwurf: Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge pp.

Einem 40-jährigen Angeklagten wird insbesondere zur Last gelegt, dass dieser in 20 Fällen im Zeitraum von Oktober 2019 bis Juni 2020 in Delmenhorst und Bremen mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge (Speed, Marihuana, Haschisch Chrystal Meth, Kokain und Amphetaminen) Handel getrieben habe.

Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.

Artikel-Informationen

erstellt am:
10.05.2022

Ansprechpartner/in:
Herr Frederik Franz

Pressesprecher
Elisabethstr. 7
26135 Oldenburg

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln